Erste Schritte in der Buchhaltungssoftware nach dem Download

Nach dem Download soll die Buchhaltungssoftware umbenannt werden (z.B. Geschäftsjahr 2019/20) und anschliessend geöffnet werden.

Wichtig: Vom ersten Moment an sollten folgende Grundregeln beachtet werden:

  • Nur die gelben Felder sind zum Verändern oder Eintragen von Daten vorgesehen.

  • Obwohl Bilanz und Erfolgsrechnung noch leer aussehen, sollten die beiden Register so belassen werden. Durch die jede Buchung werden sich Bilanz oder Erfolgsrechnung oder beide verändern. In der Bilanz und Erfolgsrechnung können vor Ende des Geschäftsjahres kleinere optische Anpassungen gemacht werden, bevor sie ausgedruckt werden. Die Anpassungen sind sehr einfach. Werden Anpassungen bereits vor dem Erstellen des definitiven Kontenplans gemacht, können sie sehr viel Arbeit verursachen.

 

Der 1. Schritt ist nun die Buchhaltungssoftware zu öffnen.

Schauen Sie sich nun das File an. Die doppelte Buchhaltung verfügt über verschiedene Register (engl. Tabs ganz unten im Excel-Fenster), wobei der Aktive jeweils weiss ist und die anderen grau sind. Jene zu Projekten sind blau hinterlegt und im untenstehenden Screenshot nicht sichtbar. 

 

 


 

Durch Klick auf die Register können sie betrachtet werden:

  • Im Register Hilfelinks finden Sie thematisch sortierte Hilfelinks zur Website der vereinsbuchhaltung.ch.

  • Das Register Kontenplan enthält alle Konten, welche Sie für die Buchhaltung brauchen. Sie können den vorhandenen Kontenplan verändern.

  • Das Register Journal enthält sämtliche Buchungen, welche während des Jahres gemacht werden. Nutzen Sie lediglich die hellgelben Zellen für Ihre Einträge

  • Das Register Calc ist das Herz der Buchhaltungssoftware, enthält die meisten Berechnungen und ist deshalb passwortgeschützt. (Sollte Sie die Versionsnummer Ihres Excel-Files interessieren, können Sie diese sichtbar machen, indem Sie im Register Calc die Druckansicht aufrufen).

  • Die Register Bilanz, Erfolgsrechnung sowie ER und Budget enthalten die entsprechenden Abschlussberechnungen. Alle Spalten in Bilanz, Erfolgsrechnung und Budget können Sie in der Breite beliebig anpassen. Tipp: Lassen Sie alles so stehen wie es ist und verändern Sie Ende des Geschäftsjahres mit wenigen Handgriffen die Spaltenbreite. Sollten Sie einige Spalten nicht benötigen, können Sie diese ausblenden.Das Register ER und Budget enthält den Abschluss des Jahres und das Budget des Folgejahres.

  • Im Register Kontoauszug können Sie nach Eingabe der Kontonummer sämtliche vorhandenen Buchungen eines Kontos abrufen und das Konto auch ausdrucken.


Der 2. Schritt ist das Erstellen respektive das Anpassen des im Excel-File vorhandenen Kontenplans im Register Kontenplan.

Register der Buchhaltungssoftware von vereinsbuchhaltung.ch

 

Dr. Andreas Liebrich, Birkenfeldweg 7, 6048 Horw, Schweiz

vereinsbuchhaltung[äd]bluemail[dot]ch